Lass dich sehen!

Einige Bilder frisch aus dem Garten:

Die Karotten sind gekeimt. Keimdauer: ca. 20 Tage

Der Cassis, auch Schwarze Johannisbeere genannt, blüht.

Nach den Walderdbeeren blüht nun auch die Gartenerdbeere.

Die Aufmerksamkeit der Insekten ist den Blüten des Frühlings-Fingerkrauts (Potentilla neumanniana) gewiss.

Ganz elegant erblüht der Goldlack.

Was klingelt da im Schatten? Es ist das Hasenglöckchen (Hyacinthoides sp.)!

Die Pest aus dem Fernen Osten: Die Japanische Kerrie (Kerria japonica) ist mit ihren Ausläufern eine echte Plage!

Die Süßkirsche blüht und beschert uns hoffentlich eine reiche Ernte.

Die Schattenmorelle, eine Sauerkirschensorte, ist noch nicht ganz so weit. Sie darf sich aber Zeit lasse, sie blüht nämlich zum ersten Mal dieses Jahr.

Der Rhabarber treibt! Ach, wie ich mich auf seine herb-sauren Stängel freue!

Bei manchen Spinatkeimlingen (Bordeaux) erkennt man bereits die rote Färbung.

Das Tränende Herz, ästhetisch ungeschlagen, aber ökologisch wertlos.

Auch die Tulpe darf ihre Schönheit zeigen.

Dieses hässliche Viech, das ich nicht bestimmen konnte, ist in den Teich gefallen. So hässlich es auch sein mag, ertrinken lassen konnte ich es nicht.

Grüne Grüße!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s