Lass es blühen im Mai!

Hier mal ein paar Bilder für solche, die auf Zierpflanzen stehen (mir persönlich gefallen nur Zierpflanzen, die auch einen Nutzen haben. Trotzdem gibt es bei mir im Garten auch solche die reinen Zierwert besitzen; solange sie nicht stören, habe ich nichts gegen sie):

Ach, die schöne Akelei, sie blüht und wuchert überall!

Die Bartnelke (Dianthus barbatus) duftet zumindest angenehm.

Die Waldrebe (Clematis sp.) zeigt, was sie hat.

Der Rote Hartriegel (Cornus sanguinea) ist ein hübsches Ziergehölz, dessen Beeren (gekocht) essbar sind.

Die Himbeeren beginnen zu blühen und bringen hoffentlich reichlich Früchte. Die unscheinbaren Blüten locken erstaunlicherweise sehr viele Bienen und andere Insekten an.

Die Blüten des Schnittlauchs können genauso gegessen werden wie der Rest der Pflanze und können so zum Beispiel einen Salat aufpeppen.

An der Roten Spornblume (Centranthus ruber) kann man manchmal das Taubenschwänzchen beobachten.

Der Türkische Mohn (Papaver orientale) zeigt mit seinen opulenten Blüten nicht das kleinste Bisschen Bescheidenheit. (Der Schlafmohn im Beet blüht übringens noch nicht.)

Grüne Grüße!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s