Lass den Lein blühen!

Dieses Jahr habe ich mich zum ersten Mal an den Lein gewagt; was mir aber ziemlich misslungen ist! Im Handbuch Samengärtnerei steht, man solle den Lein so früh wie möglich säen. Das habe ich getan; dem Lein war es aber offensichtlich zu früh! Die Nachsaat, die ich April gesät habe, ist um einiges besser gewachsen. Die Anfang März gesäten Pflanzen sind dünn und lang geblieben, während die im April gesäten etwas kräftiger sind, aber auch deutlich kürzer. Ich denke dehalb, dass ich den Lein, falls ich ihn nächstes Jahr wieder anbauen werde, erst gegen Ende März säen werde. Es ist ja eine sehr schöne Pflanze und die Samen schmecken mir und sind gesund. (Das Handbuch Samengärtnerei kann ich aber trotzdem empfehlen.)

Der blühende Lein in Mischkultur mit Haferwurz. Beim zweiten Bild blüht im Hintergrund eine Ringelblume. Diese gelten als Bodenverbesserer, weshalb ich sie überall in den Beeten wachsen lasse.

Auch der Holunder hat zu blühen begonnen. Einige Blütendolden lasse ich trocknen, um daraus im Winter einen leckeren Erkältungstee zu machen. Vielleicht mache ich aus den restlichen Blüten Holunderblütensirup oder ich mache mit den Beeren Marmelade.

Im Garten blüht es zur Zeit überall, so zum Beispiel der Punktierte Gilbweiderich (Lysimachia punctata).

… oder der Salbei.

Die Blüte der Trauben ist dagegen schon beinahe vorüber. Damit hört sie auch auf, ihren betörenden Duft zu verströmen, der die unscheinbaren Blüten um Längen wettmacht. Nun darf man sich aber auf den Zweck des Blühens freuen: die Trauben selber!

Ach ja, den Knoblauch musste ich notgedrungen ernten. Der ist nämlich von einem Schimmelbefall dahingerafft und schon im Mai gelb geworden. Eigentlich seltsam, da Knoblauch als Mischkulturpartner explizit gegen Schimmel wirken sollte, zum Beispiel gegen Grauschimmel an Erdbeeren. Nächstes Jahr werde ich wohl zur Abwechslung echte Sorten anbauen und nicht einfach im Laden gekauften Knoblauch anpflanzen.

Grüne Grüße!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s