Lass die Kichererbsen blühen!

Im Garten geht es schnell voran, ich komme mit Schreiben gar nicht nach. Und Zeit habe ich auch keine, deshalb lasse ich lieber Bilder sprechen:

Zwischen dem Mais wachsen die Kichererbsen und haben nun zu blühen begonnen. Die Mischkultur Mais/Kichererbsen funktioniert bis jetzt hervorragend, ich werde sie sicher weiterverfolgen. Die Linsen hingegen mögen die Mischkultur mit Mais offenbar weniger (oder was wahrscheinlicher ist: ich habe sie zu spät gesät). Ich habe keine eigentliche Kichererbsensorte gesät, sondern einfach solche zum Essen aus einem asiatischen Lebensmittelgeschäft verwendet. Die Körner sind braun und sie blühen offensichtlich in einem hellen Violett.

Die Jaguarblume blüht und setzt Schoten an. Ich hoffe, ich kann damit Samen gewinnen und so auf letztendlich grosse Zwiebeln selektieren.

Ebenfalls hat die Andenlupine Schoten angesetzt. Durchscheinend sieht man schon die ersten Lupinen.

Grüne Grüsse!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s