Lass uns den Hanf begutachten!

Der Hanf ist eine höchst bemerkenswerte Pflanze. Von der Gesellschaft und besonders von der Papier- und Pharmaindustrie geächtet, birgt er ein gewaltiges Potenzial. Einerseits können aus ihm Fasern für Textilien und Seile gewonnen werden und die Samen sind essbar und äusserst gesund, andererseits kann der Hanf als Schmerz-, aber auch als Rauschmittel benutzt werden. Offenbar ist der Hanf auch ein Bodenverbesserer und hilft dem/der Gärtner/in mit seinen tiefreichenden Wurzeln, den Boden zu lockern. Bei so vielen guten Eigenschaften musste ich ihn auch einmal ausprobieren und habe dieses Jahr im Garten drei Sorten Hanf aus der Genbank angebaut. Im Moment sind die Hanfpflanzen am Blühen und Samenbilden. Ich weiss nun auch, wie Männlein und Weiblein unterschieden werden:

Hanfpflanzen sind jeweils entweder männlich oder weiblich. Dieses Exemplar ist weiblich, man erkennt es an den dichten Sprossachseln. Für den Drogenanbau werden nur weibliche Pflanzen benötigt; ich möchte aber eigentlich Samen gewinnen, deshalb habe ich auch die männlichen stehen gelassen:

Die männlichen Pflanzen haben viele kleine Blüten, welche durch den Wind die weiblichen Pflanzen bestäuben. Die beiden bisherigen Bilder zeigen Pflanzen der Sorte „Eletta Campana“. Es ist eine sehr hochwüchsige Sorte (bis 3 m), unverzweigt und schön grün.

Diese Pflanze gehört zur Sorte „Forose“. Sie zeichnet sich durch ein besonders sattes Dunkelgrün aus.

Diese Sorte stammt aus Nordkorea, weshalb ich sie „Nordkorea“ taufe. Sie ist verzweigend, sieht fragil aus und hat als Besonderheit rötlich-violette Stiele.

Grüne Grüsse!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s