Lass es blühen im Frühsommer!

Es grünt und blüht:

Die Blüte einer verwilderten Haferwurz-Pflanze. Haferwurz ist eine alte Gemüsepflanze. Der Name deutet schon an, dass die Wurzel der Pflanze gegessen wird und dass die ganze Pflanze wie Gras oder eben Hafer aussieht.

Ich konnte dieses Jahr kübelweise Holderblüten ernten. Daraus wird Gelee und Sirup gemacht.

Die erste Mohnsorte hat geblüht, während alle anderen Sorten noch kaum aufgestängelt sind. Es handelt sich mit grösster Wahrscheinlichkeit um die Sorte „Violet précoce“ übersetzt „frühe Violette“, was in allen Punkten zutrifft.

Ein Pinselkäfer (Trichius fasciatus) vergnügt sich auf einer Lilienblüte. Diese mir unbekannte Lilienart ist meine Lieblingszierpflanze im Garten (ich bin sonst kein Fan von reinen Zierpflanzen), aufgrund des ungewöhnlichen Duftes: Ich identifiziere es als Mix aus Vanille und Papier. Sie wurde wahrscheinlich von meinem Vorgänger des Schrebergartens gepflanzt.

Grüne Grüsse!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s