Lasst uns die Blaue Apfelbeere zum Fruchten bringen!

Zwei Jahre nach der Keimung hat die Blaue Apfelbeere (Billardiera longiflora), eine australische Nutzpflanze, geblüht und gefruchtet. Recht schnell für eine Beerenpflanze. Es gab am Ende zwar nur zwei Blüten und Beeren, aber immerhin.

BillardieraBillardiera3Billardiera2Die Blüten sind blassgelb und länglich, wie der lateinische Name der Pflanze andeutet, Die Pfanze ist glücklicherweise selbstfruchtbar. Die herzförmigen Beeren, die ab August ausreifen, verfärben sich von weiss zu einem stechenden Blauviolett.

Von einem Apfelgeschmack fehlt jedoch bei der reifen Beere jede Spur. Von jedem Geschmack, um ehrlich zu sein. Ich habe gelesen, dass die Beere bei der Reife den Geschmack verliert und schwammig wird. Das trifft zu. Aber ob die Beere überhaupt einen Geschmack hatte to begin with, muss ich nächstes Jahr nachprüfen. Ich werde sie dann degoustieren, wenn sie noch weiss ist.

Dafür habe ich ein paar Samen gewinnen können. Bis jetzt sind sie allerdings noch nicht gekeimt.

Grüne Grüsse!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s